Dresden - suchen und finden

Sonntag, 6. September 2015

Natur pur, Puppenspiel, Spaß, Kunst und Kultur in Dresden Weißig




Kultur und Natur pur Schönfelder Hochland
Weißig, idyllisch im Schönfelder Hochland gelegen, ist ein charmanter Dresdner Ortsteil mit dörflichem Charakter. Eigentlich viel zu schön, um ihn öffentlich vorzustellen. 
Hier sagen sich noch Fuchs und Hase „Gute Nacht“ und so soll es auch in Zukunft bleiben! 

Deswegen empfehle ich diesen einzigartigen Dresdner Ortsteil lediglich als Ausflugsziel für Familien, Wanderfreunde, Kunst- und Kulturliebhaber. Immobilienhaie und Häuslebauer sollten anderweitig nach geeigneten Grundstücken suchen!

Familienausflug Schönfelder Hochland
Natur pur im Dresden Weißig

Familienausflug Dresden Weißig
Rad- und Wanderwege im Schönfelder Hochland

Wanderungen Schönfelder Hochland
Versteckte Tümpel

 

Puppenspiele für kleine und große Leute im Mai Hof Puppentheater 


In Weißig mangelt es an Unterhaltung nicht. Dort tanzen sogar die Puppen, nicht nur auf dem Tisch. Ob es regnet, stürmt oder schneit, dass Mai-Hof-Puppentheater bietet zu jeder Jahreszeit ein bunt gemixtes Unterhaltungsprogramm für kleine und große Leute. Egal, wie alt oder jung sie sind.

Kunst und Kultur im Schönfelder Hochland

Hella Müller heißt die Puppenspielerin und Regisseurin, die jeder Stab- und Handpuppe Leben einhaucht und Marionetten nach ihren Fäden tanzen lässt. Die gebürtige Chemnitzerin wohnt in einem alten Bauernhaus in Dresden Weißig, was von außen schon erkennen lässt, dass hier jemand lebt und wirkt, der Fantasie besitzt, kreativ und künstlerisch begabt ist. Das Mai Hof Puppentheater im Schönfelder Hochland „erblickte“ in der Garage einer ehemaligen Gastwirtschaft in Weißig „das Licht der Puppenwelt“.

Eingangsbereich Mai Hof Pupentheater kreativ gestaltet

Gerne führt Hella Müller ihre Besucher vor oder nach den Theateraufführungen durch Haus und Hof, um ihnen ihre zauberhafte kleine Welt vorzustellen.Dazu gehört auch ein privat geführtes Puppen- und Spielzeugmuseum.
Im Mai Hof Puppentheater, auf der Hauptstraße 46 im Dresdner O.T. Weißig, werden Kindheitsträume wahr. 


Nicht nur die lieben Kleinen kommen hier auf ihre Kosten. Die Dresdner Puppenspielerin veranstaltet zudem „Märchenabende für Erwachsene“. Knisternde Spannung garantiert!

Hauptsraße Dresden O.T. Weißig
Auf dem Weg zum Puppentheater Mai Hof gibt es dieses kleine Kunstwerk zu sehen 
Kunst und Kultur Weißig Dresden

 

Kultur pur im Hoftheater am Rande der Stadt Dresden genießen


Eingangsbereich Hoftheater Dresden Weißig

Schönfeld-Weißig ist gar nicht mal so unbekannt. Jedenfalls nicht bei den Kunst- und Kulturfreunden. Immerhin befindet sich am Rande des Ortsteils auch noch das „Hoftheater Dresden“. 

Kein Geringerer als der aus DDR-Zeiten bekannte und international berühmte Schauspieler Rolf Hoppe hatte bei der Gründung des sogenannten „Theaters der Nähe“ seine Hand im Spiel. 



Der anno 1995 gegründete Kultur- und Kunstverein Schönfelder Hochland konnte nicht genügend finanzielle Mittel aufbringen, um ein geeignetes Grundstück in Weißig zu erwerben, dass sich zu einem - so die Vision - „künstlerisch-kulturellen Ort am Rande der Stadt“ ausbauen ließ. 

Kultur und Kunstverein Dresden
Hoppes Hoftheater Dresden Weißig

Prinzipal Rolf Hoppe kaufte kurz entschlossen der Gemeinde einen Bauernhof in Weißig ab und stiftete ihn dem Kultur- und Kunstverein Schönfelder Hochland. 





Persönlicher Tipp:   

Möchten Sie die Veranstaltungen im „Hoftheater Dresden“ besuchen, rate ich Ihnen, die Buslinien (Bus 61, 98B) bis zum Haltepunkt Südstraße zu nutzen. So kommen Sie schnell ans Ziel und ersparen sich die nervige Parkplatzsuche, da die Parkmöglichkeiten in direkter Nähe des Hoftheaters sehr beschränkt sind. Pkws, die Zufahrten blockieren, sind nicht nur den Anwohnern ein Dorn im Auge. Rücksichtslos geparkte Fahrzeuge stellen überdies eine Bedrohung für Leib und Leben dar, da im Notfall weder Feuerwehr noch Rettungswagen ungehindert ans Ziel gelangen können! 

 

Inmitten der Natur - Spiel und Spaß pur auf der Kinder- und Jugendfarm 


Ausflugsziele Dresden für Familien

Die Kinder- und Jugendfarm „Spielwiese“ auf der Hauptstraße 21 in Dresden Weißig, am Fuße des Hutberges gelegen, ist ein toller Platz für Stadtkinder. Hier können sie frische Landluft schnuppern, Natur pur genießen, mit Tieren in Kontakt kommen und Pflanzen kennenlernen. 

Auf der Farm können kleine und große Kinder natürlich auch viele Abenteuer erleben, Tiere versorgen, chillen und quatschen, sich kreativ betätigen, Buden bauen oder einfach nur „abhängen“, wie die Schuhe auf der Leine im Eingangsbereich. 





Familienausflug Schönfelder Hochland
Hereinspaziert: Auf der Spielwiese in Dresden O.T. Weißig gibt es viel zu sehen und zu tun

Outdoor Spielplatz Dresden Weißig
Die Kinder- und Jugendfarm hat sogar eine eigene Wetterstation

Kinder- und Jugendfarm Dresden
Die tierischen Bewohner der Farm sind immer neugierig und wollen gut verpflegt werden

Ausflugsziel für Kinder und Jugendliche in Dresden
Auf der Spielwiese in Weißig kommt keiner aus dem Staunen schnell heraus 

Familienausflug Dresden und Umgebung

Die Kinder- und Jugendfarm im Schönfelder Hochland liegt unmittelbar neben dem WeißigerFriedhof und kann sowohl vom Haltepunkt „Hutbergschule“ der Buslinie 61 erreicht werden als auch „über Land“. Als Orientierungshilfe dient der Kirchturm in Weißig. Eintrittspreise werden nicht fällig. Weder für Kinder noch für Jugendliche und Erwachsene. 

Kinder- und Jugendfarm Weißig neben Friedhof

 

Die Weißiger „Spielwiese“ kann ganzjährig besucht werden. Die exakten Öffnungszeiten finden Sie auf der Homepage Kinderland-Sachsen e.V. – hierbei handelt es sich um einen freien Träger der Jugendhilfe, der das Projekt „Unsere Farm“ seit 2001 betreut.






Noch nicht genug getobt? Dann schnell hinunter zum großen Holzspielplatz am Dorfteich in Weißig. Dort gibt es Schaukeln, Klettergeräte, viel Sand und eine Tischtennisplatte. 

Dresdner Ortsteil im Schönfelder Hochland


Spielen macht hungrig. Ist das Lunch-Paket leer, dann geht es hinüber auf die andere Straßenseite. In der „Volksküche“ gibt es bestimmt noch etwas Leckeres für den knurrenden Magen. 

Essen und Trinken Dresden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen