Dresden - suchen und finden

Dienstag, 28. April 2015

Einladung zum 17. Brunnentag Dresden im Mai 2015



Brunnen 
Lieben Sie Wasserspiele, Springbrunnen, sprudelnde Quellen? Dann dürfen Sie sich die Eröffnung des 17. Brunnentages in Dresden nicht entgehen lassen! 
Der Brunnentag in der sächsischen Landeshauptstadt wird seit 1999 jedes Jahr am ersten Samstag im Wonnemonat Mai veranstaltet. Im Jahr 2015 wird die Brunnensaison am 2. Mai eröffnet. Und Sie sind herzlichst eingeladen!  

 

Faszinierende Wasserspiele, Fontänen, Wasserbecken und Brunnenanlagen 


Wussten Sie schon, dass Dresden zu den brunnenreichsten Städten Deutschlands gehört? In der Landeshauptstadt Sachsen befinden sich weit über 300 Brunnen, von denen momentan knapp über 70 vom Dresdner Grünflächenamt „betreut“ werden. 

Delphinbrunnen Brühlsche TerrasseWenn Sie meinen, „Brunnen“ ist gleich „Brunnen“, so irren Sie sich. Denn es gibt die unterschiedlichsten Brunnenarten. Dazu zählen Brunnenschalen, Brunnenbecken, Dorfbrunnen, Trinkbrunnen, Saugbrunnen, Etagenbrunnen, Springbrunnen und Wandbrunnen. Um nur einige Beispiele zu nennen. Ob Sie es glauben oder nicht, im schönen Elbflorenz gibt es sogar sogenannte „Freizeitbrunnen“, herrliche Brunnenanlagen und gigantische Fontänen. 

Ein wunderschönes Brunnenexemplar ist der Queckbrunnen in der Wilsdruffer Vorstadt. Hierbei handelt es sich um ein viereckiges Sandsteinbrunnenhaus von 4,5 m Größe, mit Brunnensockel samt eisernem Wasserauslaufrohr und einer Storchenfigur auf dem Dach, die ein Baby im Schnabel trägt. Der Queckborn an der Hertha-Lindner-Straße wurde erstmals anno 1461 urkundlich erwähnt, ist somit einer der ältesten Brunnen Dresdens und galt einst als Wahrzeichen der Stadt. 

Dresdner Zwinger Brunnenanlagen
Brunnenanlage - Nymphenbad

Ein richtiges Wasserspiel-Paradies ist der Dresdner Zwinger. Nicht nur das barocke Nymphenbad ist einen Besuch wert. Auch die reich verzierten und wunderschön gestalteten Wandbrunnen als auch die Springbrunnen in der Gartenanlage des Zwingers können sich sehen lassen.  


Wasserspiele Dresden
Brunnen - Zwinger Dresden


Auf dem „Balkon Europas“, wie die Brühlsche Terrasse genannt wird, am Ostende (in Richtung Carolabrücke) befindet sich ein Brunnenbecken, was von zwei Treppenaufgängen mit Handlauf umgeben ist. Es handelt sich um den Delphinbrunnen, der seinen Namen wohl dem Delphin zu verdanken hat, der samt Putte auf einer steinernen Muschel, auf einem künstlich erschaffenen Felsen sitzt. 

Brühlsche Terrasse Brunnen
Delphinbrunnen mit Putte - Brühlsche Terrasse


Brunnensaison Dresden 2015 - live dabei am 2. Mai, Eintritt frei!  


Möchten Sie die bezaubernden Wasserspiele in der brunnenreichen Landeshauptstadt Sachsens bewundern, sollten Sie bei der Eröffnung der Brunnensaison unbedingt dabei sein. Der „Eintritt“ ist in dem Fall frei, Spenden werden jedoch gerne angenommen. Jene dienen dem Erhalt der Dresdner Brunnen.   

Treffpunkt ist 10:00 Uhr am Brunnen Tannenstraße. Wohin die Brunnentour 2015 führt, können Sie der „Einladung zum 17. Dresdner Brunnentag“ entnehmen, die per PDF-Datei online zur Verfügung steht. Anmeldungen sind wünschenswert. Nähere Informationen zum diesjährigen Brunnentag Dresden finden Sie auf der Webseite Dresden.de.  

Dresdner Brunnentag
Brunnen am Albertplatz Dresden
 

Brunnen Albertplatz Dresden
Artesischer Brunnen von Hans Erlwein am Albertplatz
Kunsthofpassage Dresden Neustadt
Brunnen im Hof der Tiere - Kunsthofpassage Neustadt

Dresdner Brunnentag
Flache Brunnenanlage Alaunstraße


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen