Dresden - suchen und finden

Freitag, 3. August 2012

Laubegaster Inselfestival zehn Jahre nach der großen Flut


Laubegaster Ufer - die Flut kommt
Das nunmehr 10. Inselfest in Dresden-Laubegast steht kurz bevor. Die Vorbereitungen sind noch nicht ganz abgeschlossen, doch schon haben sich viele Gäste nach Laubegast begeben, um zehn Jahre nach der großen Flut das Inselfest an der Elbe zu feiern. Das Kulturfest auf „Dresdens schönster Insel“ zieht jedes Jahr im August viele Besucher an. 
Erleben Sie drei tolle Tage, die wieder mit viel Musik, Shows und vor allem auch mit zahlreichen spannenden Aktionen gefüllt sind. Natürlich ist wie immer - dies darf bei keinem Stadtteilfest fehlen - für Essen und Trinken reichlich gesorgt. Das 10. Laubegaster Inselfestival beginnt am 10.08.2012 um 18.00 Uhr. Zur Eröffnung wird das „Laubegastlied“ erklingen, gespielt von der Gruppe „RETRO“, die aus dem polnischen Lubogoszcz stammt.  

Am 11.08.2012 gibt es ab 11.00 Uhr den 5. Benefiz Rückwärtslauf, der über 604 Km führen soll. Diese lange Strecke - die Zahl steht für das 604 Jahre alte Bestehen Laubegasts - im Rückwärtsgang zurückzulegen ist sicherlich nicht so einfach. 23.00 Uhr wird es am Samstag am Laubegaster Ufer in Dresden wieder das beliebte musikalisch untermalte Feuerwerk geben. 

Schiffswerft Laubegast
Auch am dritten Tag des 10. Inselfestes ist an der Elbe und im Dresdner Stadtteil Laubegast viel los. Neben musikalischen Veranstaltungen, Puppentheater-Aufführungen, Treppenhausgesang und Flötenserenade gibt es einen Kindertrödelmarkt als auch einen Trödelmarkt mit Büchern und Ansichtskarten auf der Fährstraße und zudem noch Antiquitäten, Krempel und Kunst zu bewundern. 

Wer eine Dresden-Reise unternimmt, um zehn Jahre nach der großen Flut am Inselfest in Laubegast teilzunehmen, darf sich auf ein bunt gemixtes, interessantes und sehr abwechslungsreiches Programm freuen.

Kommentare:

  1. Danke für die schönen Bilder. Ich würde auch gerne wieder mal nach Dresden kommen...
    liebe Grüsse vom Muger

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Muger,
    vielen Dank für das Kompliment und den Kommentar. Ja, eine Dresden-Reise lohnt sich wirklich. Es hat sich viel verändert in den letzten Jahren. Wenn es so schnell nichts wird, mit dem Besuch im schönen Elbflorenz, dann einfach mein Blog besuchen, hier tut sich immer etwas : )
    LG und schönes Wochenende

    AntwortenLöschen