Dresden - suchen und finden

Mittwoch, 23. Mai 2012

Fährhaus Hesse in Laubegast - Pension, Restaurant und Biergarten



Die Kunst- und Kulturstadt Dresden, der ungerechterweise das Weltkulturerbe der UNESCO wieder aberkannt wurde, ist und bleibt dennoch eine herrliche Stadt mit zahlreichen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten und außergewöhnlichen, zum Teil denkmalgeschützten Gebäuden aus längst vergangenen Zeiten. 

Unter Denkmalschutz steht auch das Fährhaus Hesse im idyllischen Dresdner Stadtteil Laubegast, was unmittelbar an der Elbe, auf der Fährstraße zu finden ist. Das liebevoll restaurierte Fährhaus - welches anno 1733 errichtet wurde - ist eines der ältesten Gebäude in Dresden-Laubegast. Seit nunmehr fünf Generationen ist es in Familienbesitz. Die heutigen Besitzer - Sabine und Jochen Hesse - tragen viel dazu bei, dass sich die Gäste, die sich auf Dresden Reise befinden, in der hübschen Pension wohlfühlen.

Biergarten - Fährhaus Hesse in Dresden-Laubegast

Sächsische Küche und andere delikate Spezialitäten gibt es im hauseigenen Gewölbe-Restaurant, was im rustikalen Stil gehalten und urgemütlich ist. In der warmen Jahreszeit lädt der Biergarten im Hof zum Verweilen ein. Nicht nur die Laubegaster, auch Touristen und Radfahrer, die den Elbe-Radweg entlangfahren, genießen im Fährhaus Hesse gerne eine kleine Auszeit. 

Gegenüber dem Fährhaus Hesse in Laubegast befindet sich das Denkmal der berühmten Friederike Caroline Neuber. Die einst gefeierte Schauspielerin, die zugleich Mitbegründerin des deutschen Schauspiels war, verstarb 1760 in Laubegast. Die Grabstätte der Caroline Neuber - auch genannt „die Neuberin“ - ist auf dem Friedhof im Dresdner Stadtteil Leuben zu finden.   

Carolline Neuber Denkmal am Elbufer Laubegast

Kommentare:

  1. Hallöchen! Dresden ist wirklich eine wunderschöne Stadt! Leider ist sie von Frankfurt soo weit weg... Ich war bisher nur ein einziges Mal dort und das war als Teenager auf Chorfahrt :-)
    Wenn ich das nächste Mal nach Dresden reise, nehme ich mir etwas Zeit um auch noch die Sächsische Schweiz zu besuchen! Wirst du darüber auch noch schreiben?
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jana,

    momentan nutze ich das schöne Wetter, um mal wieder ein paar Radtouren zu unternehmen, und Fotos zu machen.
    Ich hatte mir fest vorgenommen, dieses Jahr eine Wanderung durch die Sächsische Schweiz zu machen. Kann mich gar nicht mehr erinnern, wie lange es her ist, dass ich mal wandern war ; ) Wenn es soweit ist, werde ich natürlich meine Kamera im Gepäck haben und fleißig knipsen. Dann gibt es hier auch einen Bericht und viele Fotos.
    Vorerst kannst du gerne meinen Artikel bei PageWizz lesen, der die Sächsiche Schweiz ein wenig erwähnt und eine meiner Lieblingsburgen. http://pagewizz.com/burgen-und-schloesser-in-deutschland/

    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen