Dresden - suchen und finden

Montag, 21. Mai 2012

Dresden - Reise mit dem Fahrrad entlang der Elbe




Die Radwege an der Elbe bieten sich nahezu für eine Dresden Reise mit dem Fahrrad an. Besonders bei schönem Wetter lohnt sich eine Fahrradtour entlang der Elbe in Dresden. Möchten Sie eine Elbe-Radtour unternehmen, können Sie - sofern Sie selbst kein Fahrrad „im Gepäck“ haben - den öffentlichen Fahrradverleih in Dresden nutzen. Die Mietfahrräder sind derzeit an cirka 30 Standorten in der sächsischen Landeshauptstadt erhältlich. 


Elberadweg Dresden
Sofern Sie das Leihfahrrad in Dresden eine Stunde lang nutzen wollen, um eine kleine Fahrradtour zu unternehmen, zahlen Sie lediglich 1,00 Euro Leihgebühr. Wie Sie den Fahrradverleih in Dresden nutzen können, wo die Standorte der Dresdner Leihfahrräder zu finden sind und was Sie sonst noch über die Mietfahrräder im schönen Elbflorenz wissen wollen, erfahren Sie auf der Homepage von Nextbike-Dresden.  

Eine der Ausleihstellen für Leihfahrräder in Dresden ist am Schillerplatz - am Blauen Wunder - zu finden. Starten Sie von dort aus Ihre Dresden-Reise mit dem Fahrrad in Richtung Laubegast, erreichen Sie nach ca. einer ¾  Stunde Fahrt die Anlegestelle der Autofähre, welche Sie nach Pillnitz bringt. Sie können allerdings auch mit dem Drahtesel geradeaus weiterfahren, falls Ihnen bei sommerlichen Temperaturen nach einem Bad im kühlen Nass zumute ist. 

Auf dem Fahrradweg Dresden in Richtung Pillnitz
Dresden Reise mit dem Fahrrad entlang der Elbe

Blick auf den Dresdner Fernsehturm vom Elbufer

Schloss Pillnitz von der gegenüberliegenden Seite betrachtet

Kleiner Yachthafen

Auf dem Elbe-Radweg gelangen Sie bequem zum FKK Strandbad „Wostra“. Hierbei handelt es sich um einen Kiessee, der sowohl einen Sandstrand besitzt als auch eine große Liegewiese und ebenfalls einen Bereich mit Schatten spendenden Bäumen aufweist. Fahren Sie auf dem Radweg ein paar Meter weiter, erreichen Sie das Freibad „Wostra“, was durch einen großen Campingplatz vom FKK-Strandbad getrennt ist. Dort erwartet Sie ein 460 m² großes Schwimmbecken mit Sprungturm, ein Nichtschwimmerbecken und ein Planschbecken für die Kleinen. Auf der großen Liegewiese ist viel Platz, um das Strandtuch auszulegen, und ein Sonnenbad zu genießen. 

Rechts entlang zum Kiessee Laubegast

Möchten Sie Ihre Fahrradtour nicht zu lange ausdehnen, sondern schneller zum nächst gelegenen Badesee gelangen, können Sie bereits in Dresden-Laubegast den Fahrradweg verlassen und auf der Leubener Straße in Richtung Leuben weiterradeln. Nach wenigen Metern erreichen Sie rechter Hand einen großen Baggersee, der in zwei Kiesteiche unterteilt ist. 

Offiziell ist das Baden in der Kiesgrube Leuben zwar verboten, allerdings stören sich Sonnenanbeter und Wasserratten weniger daran, zumal die beiden Kiesgruben zwischen Laubegast und Leuben schon seit Jahrzehnten als Badestelle genutzt werden.
Überdies lassen sich auch Angler gerne dort nieder, um die Ruten auszuwerfen und Hechte, Barsche, Aale, Plötze, Zander oder Karauschen an die Haken zu bekommen. Die Leubener Kiesgrube besitzt zudem eine herrliche Surf- und Wasserskianlage, die für noch mehr Vergnügen sorgt.



Baggersee in Dreden Laubegast

Kiesgruben Laubegast und Leuben

Kiessee auf der Laubegaster Seite



Eine Dresden Reise mit dem Fahrrad ist auf jeden Fall erlebnisreich, ganz gleich, ob Sie die Badestellen anfahren möchten oder mehr vom schönen Elbflorenz sehen möchten. Von Dresden aus gelangen Sie mit dem Bike auf dem Elberadweg auch bis nach Dessau.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen